Samstag, 20. Juli 2013

Kirschtarte.


Kirschtarte

Dies ist ein recht simples Rezept. Doch die Kombination der süßen Kirsche mit dem säuerlich-frischen Joghurt macht diese Tarte doch zu etwas Besonderem.

Zutaten Mürbteig: 

 1 1/4 cups Mehl
2 EL Zucker
5-6 EL Butter
4-6 EL kaltes Wasser

Zutaten Füllung:

150-200 g Kirschen, entsteint
200 g Joghurt (habe griechischen genommen)
1,2 dl Zucker
2 Eier

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig herstellen und eine halbe Stunde kühlen. Damit dann eine Tarteform auslegen (Durchmesser 26 cm). Die Kirschen auf dem Teig verteilen und mit einer Mixtur aus dem Joghurt, Zucker und den Eiern übergießen. Bei 180° etwa 25-30 Minuten backen. 

TIPP: Circa fünf Mintuen vor Backende habe ich die Tarte mit braunem Zucker bestreut. So entstand eine leichte süße Kruste ähnlich wie bei einer Crème brulée.




Kommentare:

  1. Das schaut ja so lecker aus!!! Die Bilder sind echt klasse geworden!!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  2. jammi, sieht ja lecker aus :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  3. Ich find auch, dass der Kuchen extrem lecker aussieht. Sehr schöne Farben.
    Viele Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe alles mit Kirschen!
    Sieht total lecker aus :o
    Bei mir läuft derzeit ein Gewinnspiel, schau doch mal vorbei!
    Vielleicht hast du ja sogar lust mit zu machen :)
    http://littlepolish.blogspot.de/2013/07/giveaway-100-posts-gewinnspiel.html
    Liebste Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr lecker! Danke für den Tipp mit dem braunen Zucker! So einfach, dass man nicht draufkommt. Morgen poste ich auch einen leckeren Kirschkuchen im Rahmen von "My Monday Mhhhhmm..". Vielleicht magst du mal vorbei schauen.
    Einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich gern tun! Bin gespannt! :-)

      GLG, Tati

      Löschen
  6. Die Krusten-Idee finde ich super. Die werd ich dir mal klauen:) Und vielleicht ja gleich das ganze Rezept:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tonia, kannst dich bei dieser Idee sehr gern bedienen ;-)

      Löschen
  7. Vielen Dank :) Hmmm ... und du hast wieder einen so schönen Kuchen/Tarte gezaubert :)

    AntwortenLöschen
  8. Yammi, sieht das lecker aus! Werde ich auch demnächst mal wieder machen.

    glg nadine von http://my-sweetbakery.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Mmmh die sieht ja so richtig lecker aus! Das muss ich unbedingt mal nachmachen. :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  10. Wieder so ein fantastisch lecker ausehender Kuchen!

    AntwortenLöschen
  11. Du hast ja einen süßen Blog! Wird gleich mal abonniert! :)

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht super lecker aus - schönen dank, jetz habe ich Heißhunger auf Kuchen :D

    AntwortenLöschen
  13. Ohh, ich mag das herrlich nostalgische Glasgeschirr! Sieht richtig gut aus Deine Tarte. Ich hab HUNGER! ;-).
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Die Fotos finde ich richtig gelungen und gekonnt. Und die Tart sieht einfach nur spitze aus!

    AntwortenLöschen
  15. Yummy! Sieht sehr lecker aus und wird bestimmt mal ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  16. sieht super lecker aus! Werde ich bestimmt mal ausprobieren :-)
    Liebe Grüße - http://inaalovephotographie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Sieht einfach unglaublich lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren ^^ hab sogar noch Schattenmorellen zu hause, die nur darauf warten in einem Kuchen zu landen :-D

    AntwortenLöschen
  18. Wow! sieht mega lecker aus! Muss ich mal machen, backe auch sehr gern :)

    Liebe Grüße, Vanny ♥
    Leere Zeilen

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht sooo gut aus! ♥ Leider kann ich Kirschen in roher Form nicht essen... gebacken müsste aber gehen! :)

    Liebe Grüße
    Diana von spiegelklappern

    AntwortenLöschen
  20. Sieht super aus! Woher hast du denn den Teller auf dem letzten Bild rechts? Der is voll schön:)

    AntwortenLöschen
  21. wow. Du schaffst es immer wieder dass mein Magen knurrt! Ich finde es super, wie du das Essen fotografierst... so sieht es nochmals besser aus :-) Super Blog, mach bitte weiter so<3
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -