Sonntag, 18. Oktober 2015

Kürbis-Zartweizen-Eintopf


Kürbis-Zartweizen-Eintopf

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen niedriger, gibt es doch nichts Schöneres, als es sich mit einem wärmenden Eintopf gemütlich zu machen. Dieser hier erinnert ein wenig an ein Risotto, ist mit wenigen Zutaten fix gemacht und schmeckt auch mit Möhren anstatt Kürbis!

Zutaten (3-4 Portionen):
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1-2 EL Öl
2 cups Zartweizen
4-5 cups heiße Gemüsebrühe
1-2 cups Kürbis, gewürfelt
2 Handvoll Parmesan, gerieben
ggf. Salz, Pfeffer
Petersilie

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die gewürfelte Zwiebel und die Kürbiswürfel hinzufügen und unter rühren etwas andünsten. Dann zwei cups Gemüsebrühe hinzufügen und kurz aufkochen lassen. 

Nun den Zartweizen dazutun und die Temperatur senken, sodass der Eintopf köchelt. Nach und nach mehr Gemüsebrühe hinzufügen. Ist der Zartweizen gar, vom Herd nehmen und den Parmesan und nach Wunsch fein geschnittene Petersilie unterheben. Alles gut verrühren, nach Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


Kommentare:

  1. Mhhh, lecker ♥ http://cosmicconfession.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dieses Jahr noch gar keinen Kürbis zubereitet, dass muss ich dringend nachholen und dein Rezept steht jetzt ganz weit oben :)

    Liebe Grüße,
    Janika

    Visit my Fashion Blog

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -