Freitag, 31. Oktober 2014

Karottengrün-Petersilien-Pesto.


Karottengrün-Petersilien-Pesto

 Nicht nur Häschen knabbern gern ganze Möhren! Wie lecker der vermeintliche Rest einer Möhre sein kann, zeig ich euch in diesem Rezept. Ein paar Cashews dazu, etwas Petersilie und Parmesan ... und im Handumdrehen gibt es ein köstliches Pesto!

Zutaten:
1 Bund Karottengrün
1 Handvoll Petersilienblätter
ca. 20 Cashewkerne
1 Handvoll Parmesan, gerieben
(Raps)-Öl
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Karottengrün, Petersilienblätter und Cashewkerne in einem Mixer fein pürieren. Den Parmesan gut unterrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Nach und nach Öl dazugießen bis das Pesto glatt wird. Das Pesto in ein Marmeladenglas füllen, zudecken und kühl stellen.



Kommentare:

  1. danke für die tollen bilder und das rezept, das hab ich noch nie gehört, werde es aber mal ausprobieren!!! alles liebe und ein schönes wochenende von angie

    AntwortenLöschen
  2. Boah. Wieder was Neues. Dein Blog ist gefährlich...der ist immer so lecker ;o). Muss ich ausprobieren, Gläsern sind genug da und Karottengrün auch, da die Wellensittiche das Zeug (bedingt) mögen. Dir ein feines WE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Und ein schönes Wochenende!!!

      LG, Tati

      Löschen
  3. Ich habe noch davon gehört, dass man Karottengrün verarbeiten kann aber das klingt total interessant und lecker! Das muss ich definitiv im Auge behalten und bei Gelegenheit nachmachen!

    Vielleicht hast du ja Lust an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. Es werden 2 Kauf dich glücklich-Gutschein im Wert von je 50€ verlost :). Liebe Grüße! Mel

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe,
    ich bin relativ oft hier uns bin jedes Mal wieder hin und weg - ich liebe deinen Blog, die Bilder und die tollen Idee. Wirklich, ich bin jedes Mal ganz neidisch...und hungrig ;).
    Ein großes Kompliment jedenfalls an dich und vielen Dank für die tolle Inspiration!

    Liebe Grüße :*
    Miriam
    http://wohnvorstellungen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank für die lieben Worte! Das freut mich ungemein!!!

      Liebe Grüße
      Tati

      Löschen
  5. Meine liebe Tati, haaaach! Deine Ideen sind doch immer wieder toll! Da wir hier zwei kleine Karottenvernichter als Untermieter haben, ist Karottengrün praktisch immer vorhanden. Wird also definitiv bald ausprobiert, danke für die wunderbare Idee.
    Liebste Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Mia, danke dir!

      Ich hoffe, es schmeckt dir so gut wie mir - und den Karottenvernichtern ;-)

      Löschen
    2. Huhu Tati! Bei mir kommt das Möhrengrün immer in den Smoothie. Aber Pesto ist auch eine tolle Idee!
      Süße Grüße, Anja

      Löschen
    3. Probiert, für super lecker befunden und in den Bestand aufgenommen. Danke für das köstliche Rezept, liebe Tati <3

      Löschen
    4. Oh super, dass es schmeckt! Ist zwar mal was anderes, aber lecker! :-)

      Löschen
  6. man sieht wirklich wie viel Mühe du dir dabei gegeben hast! :)
    Toller Blog! <3

    liebe Grüße, Inka ♥ (:
    http://xinkasblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. das sieht soo lecker aus! :o <3

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Inka, liebe Eva,

    danke euch!!!!

    LG, Tati

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -