Sonntag, 18. Mai 2014

Flammkuchen mit grünem Spargel.


Flammkuchen mit grünem Spargel

Und wieder Spargel! Ich finde, man muss es ausnutzen, solange er da ist! Deshalb gibt es heute es einen schnell gemachten, leckeren Flammkuchen: Mit knusprigem Teig und köstlichem Spargel!

Zutaten:
250 g Mehl
2 EL Öl
125 ml Wasser
 Prise Salz & Zucker

Belag:
grüner Spargel, 6-9 Stangen
1 Schalotte
1 Becher Schmand oder Creme Fraiche
etwas Milch
ca. 100-150 g Feta
Salz, Pfeffer

Aus den Teigzutaten einen Teig herstellen und ganz dünn ausrollen. Der Teig reicht für etwa ein Blech. Nun den Schmand mit einem Schuss Milch cremig rühren. Etwas Salzen und Pfeffern. Die Mischung auf dem Teig verteilen. 
Den Spargel putzen, mit Sparschäler in feine Streifen schneiden und auf dem Teig verteilen. Die Schalotte in Streifen schneiden und ebenfalls verteilen. Nun den Feta darüberbröseln. Gut Salzen und Pfeffern.
Bei 200° etwa 15-20 Minuten backen. Guten Hunger!


Kommentare:

  1. Wow...die Fotos sind mega toll und das Rezept ist himmlisch!
    Yummy...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Augenweide dein Flammkuchen ist! <3 ich finds super, dass du die Spargelzeit so nutzt :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, ich kann gerade nicht genug davon kriegen ;-)

      Löschen
  3. Klingt gut und sieht noch viel besser aus! Mjam.
    Ich hatte heute auch Flammkuchen, allerdings recht klassisch mit Lauch, Zwiebelchen und Tomaten. Bei uns kommt zum Schmand auch noch etwas Ei, dann ist die Konsistenz der Creme später sehr toll :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht suuuper lecker aus! Muss ich unbedingt nachmachen. :)

    AntwortenLöschen
  5. dein blog sieht aus wie ein unglaublich tolles Kochbuch :)
    bin total begeistert von deinen Rezepten, die bilder haben unglaublich tolle farben!
    mach weiter so :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vivi,

      vielen Dank!!!! Solche tollen Kommentare gehen runter wie Öl ;-)

      Löschen
  6. Ich bin grade durch blog-zug über deinen Blog gestolpert und naja.... eigentlich interessiere ich mich nicht für solche Blogs, aber ich finde deinen Blognamen SO geil, dass ich dir einfach folgen musste und dir liebe Grüße da lassen wollte. >w< Einfach nur klasse!

    AntwortenLöschen
  7. mmh.. sieht ja richtig lecker aus!
    wir würden uns total freuen wenn du auch mal bei uns vorbei schauen würdest♥
    liebe grüße,
    matea&vera
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  8. Deine Spargeltarte schreit mich im Moment so an, ich werde wohl nochmal einkaufen fahren müssen. Was für eine tolle Idee! :)
    Und dein Blog ist so liebevoll gemacht, da muss ich dir einfach folgen :)
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht soooo lecker aus. Tolle Bilder und klasse Rezept. Muss ich unbedingt mal nachmachen.

    Liebe Grüße
    Katharina von kaebs kitchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -