Mittwoch, 2. April 2014

Zucchini-Crostini.


Zucchini-Crostini

Heute gibt es wieder ein Rezept aus der Kategorie "leckere Resteverwertung". Hauptzutat ist Brot vorm Vortag, das in Form dieser im Handumdrehen gezauberten Crostini noch mal ganz groß rauskommt!

Zutaten:
kleine Zucchini
Brot oder Baguette (gern vorm Vortag)
saure Sahne
Salz, Pfeffer
Öl

Zunächst das Brot bzw. Baguette in Scheiben schneiden und leicht üppig mit der sauren Sahne bestreichen. Die Zucchini mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. Dann nach Lust und Laune auf den Brotscheiben drappieren. Mit etwas Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei ca. 180° 8-12 Minuten goldgelb backen.


Kommentare:

  1. Zucchini-Crostini? Lustiger name:)

    AntwortenLöschen
  2. Hach, die Crostini sehen einfach unverschämt gut aus. Ich muss nachher eh nochmal einkaufen, vielleicht nehme ich dann ja noch ein wenig saure Sahne mit ;)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  3. Schaut sehr lecker aus! Und ich bin ja immer für Resteverwertung :)

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  4. Hi Tati, bin gerade zufällig auf Deine Blog gestossen. Sehr schönes, schlichtes Design und dann auch noch gleich so leckere Zucchini-Brote. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich liebe Zucchini!!! LG, Nadine von www.stylish-living.de

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tati
    Mhh.. diese Crostinis sehen super lecker. Da würde ich am liebsten sofort reinbeissen.
    Du hast einen sehr schönen Blog, da bleibe ich sehr gerne als Leserin.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelyn, vielen Dank und herzlich willkommen!!!

      Löschen
  6. Deine Crostini sehen echt verführerisch aus. Das wird in jedem Fall demnächst mal nachgemacht. Und mit einem Glas Weißwein bestimmt super lecker.
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  7. Ich war schon lange nicht mehr hier. aus zeitmangel komme ich auch selber gar nicht mehr groß zum backen. ich finde deine entwicklung suuuper. deine fotos sind sooooo toll. da bekommt man direkt lust selbst zu backen bzw. zu kochen. womit machst du deine bilder denn? lg anja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie toll, solche Komplimente bekomme ich selten!!!! Vielen Dank! Ich mache meine Bilder mit meiner Canon EOS 600D ...

      GLG, Tati

      Löschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -