Samstag, 13. Juli 2013

Oreo-Icepops.


Oreo-Icepops

Oreos
Sahne
Zucker
Kirschen (optional)

Eisstäbchen
kleine Becher oder Gläser

Für diese süßen Leckereien habe ich kein richtiges Rezept. Ich habe einfach die Sahne mit etwas Zucker steif geschlagen. Die Oreos geteilt, die Teile ohne Creme habe ich ganz fein gemahlen, die mit Creme grob gehackt. Dann abwechselnd die Sahne in die Becher gefüllt (ich habe Espressotassen verwendet), dazwischen die groben Oreokrümel. Eine Schicht klein gewürfelte Kirschen habe ich auch noch hinzugefügt. Zum Schluss wurden die Pops mit den feingemahlenen Keksen bestreut. Die Stäbchen reinstecken (halten aufgrund der Sahne gut) und ca. 2 Stunden gefrieren lassen. Das wars!


Kommentare:

  1. mmm... sieht ja total lecker aus *~* bekommt man ja gleich hunger
    liebe grüße matea & vera

    AntwortenLöschen
  2. Oh WOW!!! Die sehen ja mal genial aus! Die müssen ausprobiert werden...oder besser gesagt probiert werden! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Was ist das denn für eine tolle Idee, liebe Tati! Oreos als Eis und dann auch noch mit Kirschen! Ich nehm eins! Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee :)
    Leider mag ich diese Kekse nicht :(
    Liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Babs, man kann natürlich fast jede Art von Keks nehmen. GLG, Tati

      Löschen
  5. Sieht ja richtig lecker aus! *_*

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  6. :D die sehen ja süß aus! super idee!

    AntwortenLöschen
  7. Ooooh die Stäbchen sind ja ganz zauberhaft wo bekommt man denn solche her?!?! :) TOLL. Das Rezept habe ich mir übrigens gleich natiert - das Wetter spielt ja gerade genau dafür für solche Schweinereien mit ;)

    Übrigens: Schau doch mal vorbei ich habe ein schönes Give-away gerade am laufen, welches Dich vllt. interessieren könnte. ( das soll keine Werbung sondern nur ein kleiner HInweis sein *grins* - ehrlich. )

    Freue mich schon auf deinen nächsten Beitrag!!
    Liebe Grüße, Ann.Cathrin
    von www.flying-fawn.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhh, ich glaube die Stäbchen habe ich mal bei Woolworth gekauft. :-)

      Löschen
  8. Muss ich mal ausprobieren!^^

    AntwortenLöschen
  9. Die würden bei mir aber nicht lange halten, wären schnell aufgefuttert :D
    Bei mir läuft derzeit ein Gewinnspiel, schau doch mal vorbei!
    Vielleicht hast du ja sogar lust mit zu machen :)
    http://littlepolish.blogspot.de/2013/07/giveaway-100-posts-gewinnspiel.html
    Liebste Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  10. Oh, voll süss die Stäbchen und lecker siehts auch aus..

    AntwortenLöschen
  11. ohhh das sieht echt verdammt lecker aus *_*
    Liebe Grüße
    Inga :)
    nevergiveyourdreamup.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Hey,
    super klasse Idee, schauen auch echt süß aus.
    Ich werde es bestimmt mal ausprobieren! :)
    Die Eisstäbchen sehen auch schön aus und passen richtig gut dazu.

    Liebe Grüße das Wirbeli :)

    AntwortenLöschen
  13. Eine super Idee, schaut richtig lecker aus :)
    Kannte ich vorher noch garnicht, mache ich garantiert den Sommer über mal nach!

    Auch allgemein finde ich dass du einen wunderbar schönen Blog hast, deine Rezepte schauen alle so toll aus, drum schau ich hier bestimmt öfters vorbei. Folge dir nun :3

    liebst,
    Tonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, freut mich sehr! :-)

      Löschen
  14. Ohh dein Eis am Stil sieht aber lecker aus. Ich liebe Oreos, aber als Eis habe ich sie noch nicht gegessen. Ich glaube das muss ich ändern!
    Lieben Gruß, Dori

    AntwortenLöschen
  15. O M G ! Das sieht ja herrlich aus! Muss ich unbedingt probieren!!

    AntwortenLöschen
  16. Lecker, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Danke für den Tipp :))

    http://moments-of-the-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -